Vergangene Termine

20.08.2016 , 19:30 Uhr

2 MÄNNER SAUFEN AB

Bad Tölz
Agler & Eberhard

Eine musikalisch, kabarettistische Seereise. Zwei Männer, nebst anderen Reisegästen und Schiffspersonal legen ab. Bald wird klar, dass die beiden Herren ihre Show von reich, erfolgreich unwiderstehlich nicht lange durchhalten... Mit Andreas Agler, Markus Eberhard und Stefan Delanoff (Klavier).

13.07.2016

KOMMUNIKATION - VERBAL / NONVERBAL

In der Praxis von Johannes Behrens, Peter-Freisl-Str. 2, 83646 Bad Tölz

Anmeldung unter 0175 - 59 69 942, Teilnehmerbeitrag: 18 €
Es geht um Kommunikation und warum sie einfach so schwierig ist - verbal/nonverbal. Dennoch, ohne Kommunikaton ist alles nichts. TAM Coaching heißt: die Sache auch theatralisch zu betrachten. Übertreibung und Humor sind notwendig. Grundlagen, Fallbeispiele und Training.
Teilnehmerzahl: mind. 3, maximal 8

12.07.2016

4. RUDELSINGEN IN NÜRNBERG

Im Gutmann am Dutzendteich die Premiere unseres 4. Abends!
Und vorher bekommen wir "6 auf Kraut". Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

23.06.2016 , 19:30 Uhr

RUDELSINGEN IN MÜNCHEN

Ort: Das Schloss, Schwere Reiter Str. 4
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten unter www.rudelsingen.de
Ich freue mich riesig auf diese wunderbare Location und auf Euch! Euer Markus

20.06.2016 – 21.06.2016

DIE DREI GROSCHENOPER

Volkstheater München

Die Dreigroschenoper in einer Inszenierung von Christian Stückl und Markus Eberhard als "Menschliches Elend".
Bert Brechts Stück und die Musik von Kurt Weill sind echte Evergreens geworden und die Diskussion über Armut und Ausbeutung so aktuell wie eh und je.

19.06.2016

SEMINAR ZUM THEMA "PUBERTÄT"

Beginn Freitag 17 Uhr, Ende Sonntag 14 Uhr
Erwachsenwerden - in anderen Kulturen ein Grund zum Feiern. In Deutschland? Krisenbehaftet, unvermeidbares Übel, dem Eltern oft nur mit einem hilflosen Schulterzucken gegenüber stehen. An diesem Wochenende erarbeitet Markus Eberhard, mit Eltern und Jugendlichen Strategien zur besseren Kommunikation und zeigt mit seinem unverwechslebaren Humor auf, weshalb es so, und nicht anders, kommen mußte. Für Eltern und Jugendliche. Anmeldung über das Aktionszentrum Benediktbeuern