Aktuelle Termine

21.02.2020 , 19:00 – 21:00 Uhr

Im weissen Rössl

Große Inszenierung des Freien Landestheaters Bayern!

Operette in drei Akten

Musik von Ralf Benatzky

Veranstaltungsort: Carl-Orff-Saal, Gasteig München

14.03.2020 – 16.05.2020

Anatevka

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem
Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Freies Landestheater Bayern – die Volksoper in München

Der arme, aber lebensfrohe und tief gläubige Milchmann Tevje lebt mit seiner Frau Golde und seinen fünf Töchtern im ukrainischen Dörfchen Anatevka des Jahres 1905, einem fröhlichen „Schtetl“, in dem die Tradition über allem zu stehen scheint. Doch die Idylle ist trügerisch: Der Vorabend der russischen Revolution dämmert heran... man könnte leicht abstürzen, meint Tevje, wie ein „Fiedler auf dem Dach“.

Hinter der Heiterkeit der Handlung und der Leichtigkeit der berühmten Melodien verbirgt sich eine ernste und bewegende Geschichte, die ihre Aktualität bis heute (leider) nicht eingebüßt hat.

Veranstaltungstermine:

14.03.2020 18:00-21:00 Uhr Miesbach, Waitzinger Keller
18.03.2020 19:00-22:00 Uhr Miesbach, Waitzinger Keller
20.03.2020 19:00-22:00 Uhr Unterhaching, Kubiz
27.03.2020 19:00-22:00 Uhr Waldkraiburg, Haus der Kultur
04.04.2020 16:00-19:00 Uhr Garching, Bürgerhaus
18.04.2020 16:00-19:00 Uhr Amstetten, Johann-Pölz-Halle
25.04.2020 19:30-2230 Uhr Germering, Stadthalle
08.05.2020 19:30-22:30 Uhr Karlsfeld, Bürgerhaus
16.05.2020 19:30-22:30 Uhr Vöcklabruck (A), Stadtsaal

 

26.04.2020 , 16:00 – 18:30 Uhr

My Fair Lady

Musical in 2 Akten
nach Bernard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal
Buch von Alan J. Lerner
Musik von Frederick Loewe
Deutsch von Robert Gilbert

Die Uraufführung von MY FAIR LADY fand 1956 in einer Produktion von Herman Levin unter der Regie von Moss Hart in New York statt.

Bissig, schwungvoll, elegant!

Veranstaltungsort: Carl-Orff-Saal, Gasteig München

Vergangene Termine

15.02.2020 , 19:00 – 21:30 Uhr

My Fair Lady

Musical in 2 Akten
nach Bernard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal
Buch von Alan J. Lerner
Musik von Frederick Loewe
Deutsch von Robert Gilbert

Die Uraufführung von MY FAIR LADY fand 1956 in einer Produktion von Herman Levin unter der Regie von Moss Hart in New York statt.

Bissig, schwungvoll, elegant!

Veranstaltungsort: Carl-Orff-Saal, Gasteig München

24.01.2020 , 19:00 – 21:00 Uhr

Medium Markus Eberhard - Mittler zwischen der geistigen und materiellen Ebene

Was ist Medialität und wie funktioniert sie?

Der Besuch bei einem Medium kann helfen. Ein Medium schafft einen Kontakt und Aussagen, die uns helfen können. Diese Begegnungen können bewusst machen, dass nichts und niemand letztendlich verloren geht.

Markus Eberhard erklärt, zeigt Übungen und demonstriert eine Sitzung in seiner Funktion als Medium.

Am 24.01.2020

Von 19:00 – 21:00 Uhr

Praxis Johannes Behrens, Peter-Freisl-Straße 2, 83646 Bad Tölz

Um Anmeldung per Email wird gebeten: m.h.eberhard@gmx.de

06.01.2020 , 17:00 – 19:00 Uhr

Im weissen Rössl

Große Inszenierung des Freien Landestheaters Bayern!

Operette in drei Akten

Musik von Ralf Benatzky

Veranstaltungsort: Stadtsaal, Kaufbeuren

30.12.2019 , 18:00 – 20:30 Uhr

My Fair Lady

Musical in 2 Akten
nach Bernard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal
Buch von Alan J. Lerner
Musik von Frederick Loewe
Deutsch von Robert Gilbert

Die Uraufführung von MY FAIR LADY fand 1956 in einer Produktion von Herman Levin unter der Regie von Moss Hart in New York statt.

Bissig, schwungvoll, elegant!

Veranstaltungsort: Carl-Orff-Saal, Gasteig München

05.11.2019 , 19:30 – 21:30 Uhr

Die Dreigroschenoper

Ort:  Münchner Volkstheater

Brecht zielt mit der Dreigroschenoper auf die Entlarvung der korrupten Bourgeoisie. Auf der einen Seite erscheint der Bettlerkönig Peachum als Musterbeispiel des Geschäftemachers, für den Not und Armut nichts anderes sind als Mittel zum Zweck; auf der anderen Seite entpuppt sich der skrupellose Verbrecher Mackie Messer als Prototyp so genannter bürgerlicher Solidarität. Peachum mobilisiert die Bettlermassen, organisiert eine Demonstration des Elends und droht, den Krönungszug zu stören, falls der korrupte Polizeichef Tiger-Brown sich weigern sollte, Mackie Messer zu verhaften, der Peachums Kreise störte.